Gartenwirtschaft "Zum Schorsch"

Gartenwirtschaft Stärr Schorsch in Fischbach.
Der "Stärr Schorsch" ist in Fischbach eine Institution (Bild: Björn Hänssler. Mit freundlicher Genehmigung der Tourist-Information Friedrichshafen).

Der "Stärr Schorsch" ist in Fischbach, in Friedrichshafen und weit darüber hinaus eine Institution. 2008 wurde die Gartenwirtschaft als "schönster Biergarten des Südens" von der Schwäbischen Zeitung ausgezeichnet.

 

1934 eröffnete Georg Stärr am Fischbacher Ufer des Bodensee  einen Bootsverleih. 1948 kam ein Kiosk mit Schanklizenz hinzu. Das waren die Anfänge des heutigen Kult-Biergarten. Bis heute handelt es sich um einen wunderbareren, verträumten und idyllischen Platz, der unterhalb am Fischbacher Fildenplatz angrenzt.

 

Es gibt selbst im digitalen Zeitalter nichts Schöneres, als hier an einem warmen Sommerabend zu verweilen und analog ein Bier, einen Most oder ein Viertele Wein zu genießen. Der perfekte Ort um vom Stress des Alltags abzuschalten und das Gefühl eines Abends wie am Meer zu genießen.

 

Der SWR berichtete über die Gartenwirtschaft:

 

Die Verlinkung des Bildes führt auf eine "Landesschau Mobil"-Reportage des SWR über die Gartenwirtschaft "Zum Schorsch" auf YouTube.
Die Verlinkung des Bildes führt auf eine "Landesschau Mobil"-Reportage des SWR über die Gartenwirtschaft "Zum Schorsch" auf YouTube.

 

Wie in der Reportage berichtet wird, ist der Gründer der Gartenwirtschaft, Georg Stärr, als "Reiter über den Bodensee" bekannt: Bei der Seegfröne führte er am 12. Februar 1963 die Eisprozession zwischen Hagnau und Münsterlingen als Reiter über den zugefrorenen See an.

 

Mehr Informationen und Impressionen gibt es auf der Website der Gartenwirtschaft.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0